„Visión del  Futuro“ - „Zukunftsvision“

„Jeder hat das perfekte Geschenk, das er der Welt geben kann – und wenn jeder von uns befreit wird, das Geschenk zu geben, das einzig wir geben können, wird die Welt in vollkommener Harmonie sein.“
Frei übersetzt nach Richard Buckminster Fuller

Nachdem unsere laufenden Projekte feste Wurzeln geschlagen und von der Bevölkerung mit Begeisterung aufgenommen wurden, wurde Herzkraft e.V. 2014 ein großes bezahlbares Grundstück angeboten. Dieses Grundstück liegt im Zentrum aller Dorfgemeinschaften, die aktiv unsere Projekte mitgestalten. Darauf hin entwickelten wir gemeinsam die Vision, dort ein Dorf für Waisenmädchen und Straßenkinder mit integrierten Ausbildungsmöglichkeiten zu errichten. Wir möchten diesen extrem benachteiligten, unterdrückten und massiver Gewalt ausgesetzten Mädchen jetzt eine Zukunft schenken, bei der sie selbst entsprechend ihrer Anlagen mitwirken können.
Dieses Dorf soll zwei andine Traditionen wiederbeleben:


1. Ayllu - Großfamilie oder Dorfgemeinschaft, in der jeder jeden im Rahmen seiner Möglichkeiten und Fähigkeiten unterstützt
2. Ayni - Lebendige Beziehungen, die auf einer harmonischen Wechselwirkung von Geben und Nehmen und auf der Schöpferkraft eines jedes Einzelnen basieren


Das Dorf soll als ein nachhaltiger lebendiger Organismus wachsen; jederzeit offen für Veränderungen, die sich sowohl aus den Potentialen seiner Bewohnerinnen, wie auch aus den Angeboten, Anregungen und Bedürfnissen der umliegenden Dorfgemeinschaften ergeben.


Herzkraft e.V. hat 2014 damit angefangen, einen Businessplan für dieses soziale und ökologische Pilotprojekt zu erstellen, das sich nach der Erstfinanzierung durch externe Geldgeber nach drei Jahren u.a. durch ein Restaurant in Cusco selbst finanzieren wird. Der Businessplan wurde im Oktober 2015 fertiggestellt. Wir freuen uns jetzt über jede Spende, die zu 100% den betroffenen Mädchen und Gemeinden zugute kommt.


Jeder Mensch trägt einen Schatz in sich, der es wert ist, geborgen zu werden und einen geschützten Raum für seine freie Entfaltung zu haben.

*Fotos mit freundlicher Genehmigung von Christine Wawra www.christine-wawra.de

Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen
Zukunftsvisionen